Startseite UniSport

Coronavirus: Verhaltensregeln für den Aufenthalt im BergWerk

1. Nur gesund trainieren
Nur wer in eigener Selbstbeurteilung vollständig frei von Corona-Virus-Symptomen ist, darf am Training teilnehmen.

2. Duschen und Umkleiden
Die Umkleiden und Duschen sind wieder geöffnet, die Spinde stehen ebenfalls zur Verfügung – wir bitten euch, diese auch zu nutzen. Eine Lagerung von Taschen und Rucksäcken im BergWerk ist nicht erwünscht. Ein Erscheinen in Trainingskleidung im BergWerk ist Pflicht, der Schuhwechsel muss vor Betreten des BergWerks erfolgen.

3. Zugang zum BergWerk
Der Zugang zum Studio erfolgt über den Gebäudekern I/K. Das Studio muss durch den normalen Haupteingang betreten werden.

4. Notwendiges Material mitbringen
Folgende Materialien sind für ein Training im BergWerk zwingend notwendig:
Deine gültige Buchungsbestätigung (Start Up-Kurs, FitnessCard – ausgedruckt oder digital), ein großes Handtuch (mind. 100x150 cm), eine Mund-Nase-Bedeckung und saubere Sportschuhe.
Der Einlass wird verweigert, sobald einer der aufgeführten Punkte nicht erfüllt wird.

5. Hygieneregeln einhalten
Die Hände sind beim Betreten des BergWerks zu desinfizieren (Spender befindet sich im Eingangsbereich). Die vorgeschriebene Niesetikette ist einzuhalten. Auf das Berühren des Gesichtes mit den Händen sollte verzichtet werden. Benutzte Taschentücher müssen sofort in die bereitgestellten Mülleimer mit Deckel entsorgt werden.

6. Mindestabstand einhalten
Ein Mindestabstand von 1,5 Metern zu anderen Personen sollte nach Möglichkeit eingehalten werden.

7. Mund-Nase-Bedeckung tragen
Während des Aufenthalts im Studio muss eine Mund-Nase-Bedeckung getragen werden. Dies entfällt lediglich während der Nutzung eines Gerätes.

8. Körperkontakt möglichst unterlassen
Jeglicher Körperkontakt ist – auch für Paare, Mitbewohner*innen, Geschwister etc. – zu reduzieren. Auf gegenseitiges Helfen und Partnerübungen aber auch Händeschütteln und Abklatschen sollte möglichst verzichtet werden.

9. Umgang mit Geräten
Große Badehandtücher sind vor der Gerätenutzung unterzulegen. Alle Kontaktflächen müssen nach Gebrauch eines Gerätes mit einem Mikrofasertuch gereinigt werden. Wir empfehlen die Reinigung auch vor Gebrauch des Gerätes. Hierfür erhältst du vor Trainingsbeginn ein BergWerk-Hygiene-Set.

10. Cardiotraining eingeschränkt möglich
Die Cardiogeräte stehen eingeschränkt zur Verfügung, auf den Mindestabstand von 1,5 Metern sollte beim Training geachtet werden. Die Notausgangstür und die Fenster müssen offen stehen bleiben.

11. Nutzung von Kleinmaterialien
Kleinmaterialien, wie z. B. Therabänder, Bälle, Matten, Balancepads, etc., müssen nach der Benutzung desinfiziert werden.

Den Anweisungen des Personals ist Folge zu leisten. Bei Nichteinhaltung der Regeln sind UniSport-Mitarbeiter*innen befugt, Trainierende dem Studio zu verweisen.

Weitere Infos über #UniWuppertal: